19.07.2017

Lehre als Kaufmann / Kauffrau

Unsere Gemeindeverwaltung bietet dir eine gute Basis für deine berufliche Zukunft mit einer

Lehre als Kaufmann / Kauffrau (Profil E oder M).

18.07.2017

Verkehrsbehinderung auf Räbgässli

Infolge Werkleitungsbaus im Strassenbereich vor den Liegenschaften Räbgässli 4 und 6, ist ab 07. August 2017 mit Behinderungen und zeitweiligen Sperrungen der Strasse zu rechnen.
Die Arbeiten dauern rund 2 Wochen.

Wir danken der betroffenen Bevölkerung für Ihr Verständnis.

18.07.2017

Umfahrungsstrasse Ortszentrum: Baubeginn 2. Etappe

Ab 17. Juli 2017 wird wieder an der Umfahrungsstrasse Thierachern gebaut.

Die Firma Marti AG Bern Baubetrieb Thun, die als Gewinnerin der Ausschreibung zu den Arbeiten von Los 2 (Umfahrungsstrasse) und Los 3 (Schöneggkurve) hervorgegangen ist, wird ab 17. Juli 2017 mit der Baustelleninstallation beginnen. Im Anschluss werden die eigentlichen Bauarbeiten im Bereich der Glütschbach-Querung aufgenommen. In der Folge werden zuerst der Mülimattstutz und anschliessend die Schöneggkurve saniert. Diese Arbeiten sollten - gute Witterung und gutes vorankommen der Arbeiten am Hang vorausgesetzt - bis zum Wintereinbruch 2017/18 abgeschlossen werden können. Danach wird die Umfahrung wie schon im Vorjahr für die Wintermonate geöffnet. Ab Frühjahr 2018 werden die restlichen Arbeiten in Angriff genommen.

Während der Bauzeit wird die Umfahrungsstrasse für den Verkehr gesperrt. Der Zugang für landwirtschaftliche Fahrten von und zu den Feldern entlang der Strasse ist jedoch gewährleistet.

Wir danken der Bevölkerung für Ihr Verständnis.

18.07.2017

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung

Die Gemeindeverwaltung bleibt über den Nationalfeiertag (1. August) wie folgt geschlossen: Montag, 31. Juli 2017 bis und mit Mittwoch, 2. August 2017

Ab Donnerstag, 3. August 2017 sind wir gerne wieder wie gewohnt für Sie da!

Besten Dank für Ihr Verständnis.

Das Team der Gemeindeverwaltung

12.06.2017

Regierungsstatthalter weist Beschwerde ab

Nachdem die Gemeindeversammlung im Dezember 2016 den Kredit für die Gesamterneuerung ICT (Beschaffung von Computern und Ausbau der Netzwerkinfrastruktur) der Schulen in Thierachern beschlossen hat, ging im Januar 2017 eine Beschwerde gegen das Vergabeverfahren ein. Das Thuner Tagblatt berichtete am 19. Januar 2017 aus Sicht der Beschwerdeführerin über das Projekt und die Beschwerde. Im Bericht wurde das Vorgehen der Gemeinde Thierachern als „sehr schlechtes Beispiel“ dargestellt. Der Regierungsstatthalter entschied nun im Sinne der Gemeinde und wies die Beschwerde vollumfänglich ab. Die Beschwerdeführerin machte von ihrem Recht, diesen Entscheid anzufechten, keinen Gebrauch. Die Beschaffung und der Netzwerkausbau können somit in Angriff genommen werden. Dank dem grossen Einsatz der Arbeitsgruppe und der Verwaltung ist der ursprüngliche Zeitplan nicht gefährdet. Die Schulen sollen nach den Sommerferien die neuen Geräte in Betrieb nehmen können.

09.06.2017

Tageselternorganisation leolea

Die regionale Tageselternorganisation leolea, Tageseltern Thuner-Westamt sucht weitere

 

Tageseltern

 

Welche sich für die Betreuung von vorschul- und schulpflichtigen Kindern anbieten möchten.

 

Ihre Aufgaben

Betreuen im eigenen Haushalt von ein oder mehreren Kindern in verschiedenen Altersstufen.

Die Kinder anteilnehmen lassen am eigenen Tagesablauf und sie in ihren Entwicklungsprozessen liebevoll begleiten.

 

Anforderungen

- Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern

- Einfühlungsvermögen, Toleranz und die Bereitschaft mit den Eltern und der Trägerschaft Zusammenzuwirken

- Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

- Ausreichende Deutschkenntnisse

 

Fühlen Sie sich angesprochen und möchten sich engagieren, damit weitere Kinder eine sichere und liebevolle Tagesbetreuung erhalten werden?

Dann melden Sie sich gerne bei uns, um die weiteren Schritte planen zu können.

 

Weitere Auskünfte sind unter Tel. 031 311 77 16 oder per Mail tageseltern@leolea.ch, erhältlich.

 

Herzlichen Dank für Ihr Interesse.

13.02.2017

Erneuerung A6 Thun Nord - Thun Süd

Bis 2020 soll die A6 zwischen der Ausfahrt Thun Nord und Thun Süd totalsaniert werden. Herzstück dieses Abschnittes bildet der Allmend-Tunnel. Damit die Tunnelsanierung nicht zu einem Verkehrschaos auf der A6 führt, wird der Verkehr während den Sanierungsarbeiten teilweise oberirdisch über die Thuner Allmend geführt. Hierzu wird bis November 2017 eine entsprechende, provisorische Strasse zwischen den beiden Tunnelportalen erstellt.

Von diesen Bauarbeiten sind auch Teile der Bevölkerung von Thierachern betroffen. So ist bis Ende 2017 mit zusätzlichem Schwerverkehr (Baustellenverkehr) auf den Abschnitten Thunstrasse -  Kreisel bei Gärtnerei Häusler - Verbindungsstrasse nach Allmendingen zu rechnen. Ab Ende 2017 sollte der oberirdische „Bypass“ soweit fertiggestellt sein und die Erschliessung der A6-Baustelle ausschliesslich über die Autobahn erfolgen.

Interessierte können unter folgendem Link den Newsletter zum Bauvorhaben abonnieren:

http://www.a6-rubigen-spiez.ch/a6/de/newsletter