Leitbild

Der Veränderung die Tür schliessen,
hiesse das Leben selber aussperren.

Walt Whitman
 

Im Rahmen seiner Legislaturziele legt der Gemeinderat jeweils auch konkrete Jahresziele fest. So wurde anfangs 2011 eine Arbeitsgruppe eingesetzt und mit der Überarbeitung des aus dem Jahr 2002 stammenden Gemeindeleitbildes beauftragt. Diese Arbeitsgruppe hat den ganzen Leitbildprozess konzeptioniert und alle Schritte aktiv begleitet. Zur Beschaffung von Grundlageinformationen wurden im Sommer 2011 beispielsweise auch eine umfangreiche Bevölkerungsbefragung sowie eine Umfeldbefragung bei verschiedenen Ansprechpartnern der Gemeinde durchgeführt. Im Rahmen seiner Klausursitzung im November 2011 wurde der ganze Gemeinderat in die Erarbeitung der eigentlichen Inhalte einbezogen und die Ergebnisse durch die Arbeitsgruppe anschliessend wieder im kleineren Kreis ausformuliert.

Im Zuge dieses intensiven Prozesses wurde rasch klar, dass kein klassisches Leitbild mehr angestrebt wird. Als Ergebnis wurde vielmehr ein behördeinternes Arbeitspapier geschaffen, das klar formuliert ist, ohne Worthülsen und Gemeinplätze auskommt und der Behörde in ihrer Entscheidfindung als richtungsweisend dienen soll. Mit dem Verzicht auf eine Veröffentlichung entfällt das langwierige Suchen nach geschliffenen und allgemeingültigen Formulierungen, die sich für den Abdruck in einer Broschüre eignen. So hat der Gemeinderat am Ende eines längeren Projekts ein Dokument verabschiedet, das sich auf fünf für die Behörde relevante Kernaussagen beschränkt.

Gleichzeitig wurde folgender „Slogan“ formuliert, der den Inhalt der Leitsätze auf den Punkt bringt und mit dem Thierachern sich künftig in der Öffentlichkeit positionieren will:

 
Thierachern - Zuhause zwischen Stadt und Land
 

Eine der wesentlichen Erkenntnisse des Leitbildprozesses ist die spezielle Situation von Thierachern als Bindeglied zwischen Stadt und Land. Diese Besonderheit wird vom Gemeinderat als Stärke als auch als Herausforderung empfunden. Dabei geht es unter anderem auch darum, ein noch stärkeres Bewusstsein dafür zu schaffen, wie viele Angebote und Infrastrukturen in unmittelbarer Nähe zu Thierachern erreichbar sind, auch wenn diese im eigenen Dorf nicht vorhanden sind. Daneben zeichnet sich Thierachern durch eine intakte Dorfgemeinschaft mit vielen Vereinen und einer gut funktionierenden Nachbarschaftshilfe aus. Auch unsere Schule spielt bezüglich Identifikation und Integration eine massgebliche Rolle. Unsere Bürgerinnen und Bürger fühlen sich Thierachern zugehörig und verbunden. Dies soll auch so bleiben! Der Gemeinderat setzt sich zum Ziel, die heutige gute Position von Thierachern mit vorausschauendem Planen und Handeln zu erhalten. Dabei sollen die Entscheide immer auch mit Blick auf die nächste Generation getroffen werden.

Der Gemeinderat