Coronavirus

News

Der Bunderat hat ab Montag, 20. Dezember 2021 die Massnahmen gegen das Coronavirus angepasst:

Ab dem 20. Dezember 2021 haben in vielen Bereichen nur noch Geimpfte und Genesene Zugang (2G). Homeoffice wird zudem wieder Pflicht. Private Treffen drinnen sind auf 10 Personen beschränkt, wenn nicht alle Anwesenden ab 16 Jahren geimpft oder genesen sind. In öffentlich zugänglichen Innenräumen gilt Maskenpflicht. Achtung: in mehreren Kantonen gelten strengere Regeln.

 

Die epidemiologische Lage ist besorgniserregend. Die Zahl der Hospitalisationen nimmt weiter zu und die Auslastung der Intensivpflegestationen (IPS) ist in einzelnen Regionen sehr hoch. Mit den aktuellen Massnahmen reagiert der Bundesrat  auch auf das Auftreten der neuen Omikron-Virusvariante.

Die neuen Massnahmen sind bis am 24. Januar 2022 befristet.

 

Bitte informieren Sie sich regelmässig auf den Plattformen des Bundes und des Kantons. Unmittelbar nach einer Bundesratssitzung informieren die für ein Geschäft zuständigen Mitglieder des Bundesrates über die Entscheide an der Sitzung. Vor Ort können nur Medienschaffende teilnehmen. Die Medienkonferenz kann jedoch live auf der Startseite oder auf dem Youtube-Kanal des Bundesrates verfolgt werden.