Abstimmungen und Wahlen

Die eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen finden wie folgt statt:
- 17. Mai 2020 (Abstimmung wird verschoben)
- 27. September 2020
- 29. November 2020

 

Abstimmung vom 17. Mai wird verschoben

Der Bundesrat hat beschlossen, auf die Durchführung der angeordneten eidgenössischen Volksabstimmung vom 17. Mai 2020 zu verzichten.

Eidgenössische Vorlagen

- Volksinitiative vom 31. August 2018 «Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)»
- Änderung vom 27. September 2019 des Bundesgesetzes über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel (Jagdgesetz, JSG)
- Änderung vom 27. September 2019 des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer (DBG) / (Steuerliche Berücksichtigung der Kinderdrittbetreuungskosten)

Kantonale Vorlagen

Am 17. Mai 2020 findet keine kantonale Volksabstimmung statt.

 

Weitere Informationen zu den Abstimmungen erhalten Sie für den Bund unter www.admin.ch sowie für den Kanton Bern unter www.be.ch/staatskanzlei

 

Resultate der Abstimmungen aller eidg. und kantonalen Vorlagen in einer App. Flyer Voteinfo

 

Da neu vor Veröffentlichung der Resultate das Vorliegen der Abstimmungsergebnisse der Auslandschweizer mittels E-Voting abgewartet werden muss, können die eidgenössischen und kantonalen Abstimmungsergebnisse künftig erst am Montag aufgeschaltet werden.

 

Die Stimmberechtigten der Gemeinde Thierachern haben wie folgt abgestimmt bzw. gewählt:

Abstimmung vom 9. Februar 2020

Stimmbeteiligung 41.9 %

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative vom 18. Oktober 2016 «Mehr bezahlbare Wohnungen»
Ja: 250 / Nein: 539

Änderung vom 14. Dezember 2018 des Strafgesetzbuches und des Militärstrafgesetzes (Diskriminierung und Aufruf zu Hass aufgrund der sexuellen Orientierung)
Ja: 328 / Nein: 465

Kantonale Vorlagen

Konkordat vom 12./13. März 2019 über den Wechsel der Gemeinde Clavaleyres zum Kanton Freiburg
Ja: 600 / Nein: 94

Beschluss des Grossen Rates vom 13. März 2019 über den Kredit für den Transitplatz in Wileroltigen
Ja: 331 / Nein: 389

Ständeratswahlen: Zweiter Wahlgang vom 17. November 2019

Stimmbeteiligung 47.4 %

Stimmen haben erhalten:

1.1 Kandidaturen bisheriger Ständeratsmitglieder

- Stöckli Hans (SP) 333 Stimmen

1.2 Neue Kandidatinnen und Kandidaten

- Markwalder Christa (FDP) 294 Stimmen
- Rytz Regula (Grüne) 281 Stimmen
- Salzmann Werner (SVP) 548 Stimmen

Ständeratswahlen vom 20. Oktober 2019

Stimmbeteiligung 49.3 %

Stimmen haben erhalten:

1.1 Kandidaturen bisheriger Ständeratsmitglieder

- Stöckli Hans (SP) 207 Stimmen

1.2 Neue Kandidatinnen und Kandidaten

- Ananiadis Jorgo (Piraten) 9 Stimmen
- Bertschy Kathrin (glp) 81 Stimmen
- Eberhart Peter (DU) 49 Stimmen
- Fouquet Pascal (Piraten) 28 Stimmen
- Gerber Florian (PNOS) 10 Stimmen
- Grin Joe (MKT) 0 Stimmen
- Jutzi Philipp (JUP) 12 Stimmen
- Lobsiger-Schmid Verena (PUM) 5 Stimmen
- Markwalder Christa (FDP) 131 Stimmen
- Nuoffer Yannic (PNOS) 5 Stimmen
- Rytz Regula (Grüne) 209 Stimmen
- Salzmann Werner (SVP) 464 Stimmen
- Simon Beatrice (BDP) 215 Stimmen
- Streiff Marianne (EVP) 140 Stimmen

Abstimmung vom 19. Mai 2019

Stimmbeteiligung 45.3 %

Eidgenössische Vorlagen

Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung
Ja: 460 / Nein: 358

Bundesbeschluss über die Genehmigung und die Umsetzung des Notenaustauschs zwischen der Schweiz und der EU betreffend die Übernahme der Richtlinie zur Änderung der EU-Waffenrichtlinie
Ja: 398 / Nein: 445

Kantonale Vorlagen

Änderung des Gesetzes über die öffentliche Sozialhilfe
Vorlage Grosser Rat Ja: 394 Nein: 377 / Volksvorschlag Ja: 300 Nein: 457 / Stichfrage VGR: 409 VV: 352

Abstimmung vom 10. Februar 2019

Stimmbeteiligung 41.1 %

Eidgenössische Vorlage

Volksinitiative «Zersiedelung stoppen - für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung»
Ja: 183 / Nein: 569

Kantonale Vorlagen

Änderung des Kantonalen Energiegesetzes
Ja: 294 / Nein: 465

Polizeigesetz
Ja: 638 / Nein: 119